Freunde der Stadtbibliothek Halle e.V.
 
| Aktuelles | | Der Verein | | Projekte | | Presse | | Bücherbasar | | Bilder |
 
| Lesen in Halle | | Stadtbibliothek Halle | | Kontakt |
 
 



Verein spendiert Lese-Gutscheine

Freunde der Stadtbibliothek verschenken 20 Leser-Gutscheine

Mitteilungsblatt der Bibliotheken in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, Heft 130, März 2005

Die "Freunde der Stadtbibliothek Halle e.V." machen von dem Angebot der Stadtbibliothek Gebrauch, Gutscheine für die neuen Bibliocards, mit denen die Ausleihe von Medien in der Stadtbibliothek möglich ist, zu erwerben und zu verschenken.

20 dieser Leser-Gutscheine mit einem Wert von insgesamt 300 Euro sollen über Arbeitslosen- und Sozialberatungsstellen an sozial schwache Leser zu Weihnachten verschenkt werden.

Dabei hat der Verein insbesondere ehemalige treue Leser der Stadtbibliothek im Blick, die von den kommenden sozialen Kürzungen besonders betroffen sind. Über die Vergabe sollen die Mitarbeiter in den Beratungsstellen nach ihrer Sachkenntnis entscheiden.

Für Ermäßigungsberechtigte wie Arbeitslose und Halle-Pass-Inhaber gilt die mit dem Gutschein über 15 Euro zu erwerbende Bibliocard zwei Jahre statt einem Jahr.

Bei den Verteilerstellen ist an das Kommunikationszentrum für Arbeitslose am Alten Markt, die Arbeitslosenberatungsstelle im Bauhof der Franckeschen Stiftungen, den Carisatt-Laden in der Silberhöhe und andere gedacht.

Die Mittel dafür haben die Vereinsmitglieder durch den Verkauf gebrauchter Bücher auf ihren Bücherbasaren erworben, wofür der Verein auch weiterhin ständig Bücher entgegennimmt.
(Tel.: 0345/ 550 7754)

Von dem Geschenk-Gutschein-Angebot der Stadtbibliothek sollten auch andere Gebrauch machen. Angesichts der umfangreichen Neuanschaffungen der Stadtbibliothek können wir dieses attraktive Weihnachtsgeschenk für 15 Euro sehr empfehlen.

Da die Ausleihe von Medien für Kinder bis 18 Jahre weiterhin kostenlos ist, ist dieses Geschenk nur für Erwachsene geeignet.